Startseite & NewsPortraitProgrammgaestebuchGalleryServicesKontakt
BergsportSchneesportRadsportSchiesssportBallsportLaufsportCurling
EWF Bergsport
  Bergsport

 

Bergsteigen, Wandern & Skitouren

 

Ausschreibungen

Quicklinks

Sicherheit
Wanderstöcke
Tourenstatistiken
Redaktionshinweis Ausschreibungen & Berichte
Redaktionshinweis EWF-Photogalerie
Schwierigkeitsskalen Berg, Bike

pdf Tourenprogramm 2020
pdf Tourenleiter 2020
pdf Materialverzeichnis

  Archiv - alte Homepage
 


Bergtour Rappenstein
Mittwoch, 1. Juli 2020
Bergtour T3
Anreise: Individuelle Anreise nach Vaduz Post. Wir halten uns an die Empfehlungen des BAG. Im ÖV ist eine Schutzmaske empfohlen.
Treffpunkt: Vor Abfahrt in Vaduz Post nach Malbun, Abfahrt 8.14. (Danach gemeinsame Weiterfahrt: Vaduz Post ab 8.14, Steg Tunnel an 8.36)
Route: Steg (1276m) – Sücka – Kulm – Chrüppel – Kolme – Goldlochspitze – Rappenstein (2221m) – Kolme – Alpelti – Steg
pdf Kartenausschnitt mit Route
Die Bergwanderung ist eine attraktive lange Grattour mit herrlichen Ausblicken ins Rätikon und über das Rheintal zum Alpstein und den Bergen des St. Galler Oberlandes. Speziell auch die Vielfalt der Bergblumen.
Anforderungen: Wanderzeit ca. 6 h, ca. 14km, Höhendifferenz +1244Hm / -1213Hm.
Verplegung: Aus dem Rucksack
Rückreise: Ca. 17.18 ab Steg Hotel
Anmeldungen: Bis 29. Juni (bitte E-Mail-Adresse angeben) an:
Werner Bondt, Scherzingen / 071 671 22 42


Wanderung Aargauer Wasserschloss
Mittwoch, 8. Juli 2020
Wanderung T1
Achtung: Mit der Anmeldung verpflichten sich die Teilnehmenden, bei Krankheitssymptomen auf die Wanderung zu verzichten sowie die geltenden Regeln und Empfehlungen des BAG's einzuhalten!
Treffpunkt: 10.05 Bahnhof Brugg AG, Unterführung Seite Zürich, Ausgang Windisch
Wanderroute: Bahnhof Brugg –Klosterpark Königsfelden – Reussbrücke beim KW Windisch – Gebenstorf – Gebenstorfer Horn – Turgi – Limmatspitz – SBB-Reussbrücke – Aarebrücke bei ARA – Geissenschachen – Aarebrücke – Schwarzer Turm – Bahnhof Brugg
pdf Wanderroute
Anforderungen: 4h, +/-309m
Hinfahrt: SG ab 08.25, ZH 09.27/36, Brugg an 10.00
Mittagessen: Aus dem Rucksack auf dem Gebenstorfer Horn
Rückfahrt: Brugg ab 16.00, ZH 16.24/33, SG an 17.35
Merkmale:
- Wir folgen Reuss, Limmat und Aare und sehen das Wasserschloss vom Gebenstorfer Horn aus
- Wie 3 Flüsse führen das Wasser aus 40% der Landesfläche ab
- Der Kanton Aargau hat seit Ende des letzten Jahrhunderts grosse Anstrengungen unternommen um die Auenlandschaften aufzuwerten
- Grosse Regulierungsbauten an Reuss und Limmat bei Kraftwerkanlagen
- Die SBB-Reussbrücke bei Turgi aus dem Jahr 1859 ist die zweit älteste noch benützte Eisenbahnbrücke der Schweiz
- Verschiedenste Brücken und Fussgängerstege
- Aareschlucht beim Schwarzen Turm in Brugg: die Aare verengt sich bis auf 15m und ist 17m tief, 1891 war sie zugefroren!
- Vindonissa war das einzige römische Legionärslager der Schweiz und die Habsburger hatten ihr Stammhaus ganz in der Nähe bevor sie sich in Österreich niederliessen
Anmeldungen: Bis Sonntag, 5. Juli an
Rolf Vogt
, Erde / 027 346 11 94


Bergtour Curaglia – Greina – Vrin (statt Vrin - Greina - Piz Ault)
8.-10. Juli 2020
Bergtour T4
Treffpunkt: 10:20 Uhr Disentis mit Postauto nach Curaglia.
1. Tag: Curaglia – via Biscuolm – Alp Sura – Medelserhütte SAC (+1450 / -200 Hm, 5h)
2. Tag: Medelserhütte SAC – Glatscher da Lavaz – Fuorcla Sura da Lavaz (2703m) – Greinapass – Terrihütte (+600 / -1000 Hm, 7h)
3. Tag: Terrihütte SAC – Pass Diesrut (2428m) – Vrin (+600 / -1300 Hm, 4h)
Verpflegung: Hütte mit HP, Mittagessen aus Rucksack.
Ausrüstung: Wanderstöcke!!! und guter Wetterschutz mitnehmen!
Rückreise: Ab Vrin posta, via Ilanz nach Chur.
Anmeldung: Bis 30. Juni (max. 10 Teilnehmer!) an
Urs Seiler, Winterthur / 052 242 43 79


Witzweg ab Heiden
Mittwoch, 15. Juli 2020
Wanderung T1
Treffpunkt: Post Heiden um 10.35 Uhr.
Wir wandern via Wolfhalden – Sonder nach Walzenhausen. Der Weg mit seinen rund 40 Witzstationen trainiert nicht nur die Wadenmuskulatur sondern auch die Lachmuskeln.
Verpflegung mitnehmen.
Anforderungen: Wanderung zirka 2½ Stunden, Höhendifferenz +213m/-332m.
Anmeldungen: Bis Montag, 13. Juli mittags an
Ernst Egli, St. Gallen / 071 277 72 36


Vorder Tierberg 3091m und Sustenhorn 3502m
17./18. Juli 2020
Bergtour WS
Leichte Hochtour im Herzen der Alpen
Treffpunkt: 9:56 Uhr Steingletscher, Susten (Anreise via Arth Goldau, Erstfeld, Wassen!)
1. Tag: Ein steiler Aufstieg führt uns in ca. 3h vom Hotel Steingletscher zur schön gelegenen Tierberglihütte. Nach einer kurzen Rast und Stärkung starten wir über den Steigletscher und den schönen Gipfelgrat in ca. 2h zum Vorder Tierberg. Anschliessend Abstieg zur Tierberglihütte. (Tierberglihütte: +932m T4 / Vorder Tierberg +300m/-300m, WS-)
2. Tag: Der Aufstieg führt uns in 3-4h über den Steigletscher zum Sustenhorn und bietet eine tolle Aussicht. Anschliessend Abstieg zurück zur Hütte und weiter zum Hotel Steingletscher (Sustenhorn: +705m /-705m, WS, Abstieg zum Hotel Steingletscher -932m, T4). Heimreise ab Steingletscher, Susten 14:25 Uhr oder 17:20 Uhr.
Programmänderungen vorbehalten!
Anforderung: Guter Berggänger, gute Kondition und etwas Hochtourenerfahrung.
Kosten: HP in Tierberglihütte Fr.68.- bis Fr.82.-
Ausrüstung: Pickel, Steigeisen mit Antistollplatten, Gschtältli, Helm, 1 VP Karabiner, 1-2 Normalkarabiner, Reepschnur ca. 6m/6mm, Gamaschen, Stirnlampe, ev. Stöcke für den langen Abstieg, Hüttenschlafsack und eigener Kopfkissenanzug obligatorisch.
Teilnehmerzahl: Max. 7 Personen.
Anmeldung: Schriftliche Anmeldung bis 28. Juni an
Stefan Signer, Herisau


Bergtour Zeinenfurggel (GL)
Donnerstag, 30. Juli 2020
Bergtour T4
Treffpunkt: 7:30 Uhr, Talstation der Luftseilbahn Luchsingen - Brunnenberg.
Route: Fahrt mit der Luftseilbahn zum Brunnenberg. Dann Aufstieg via Unterstafel – Mittelstafel – Schwiboden zur Zeinenfurggel (2436m). Abstieg via Zeinenmatt – Zeinenstafel – Chäseren nach Plätz im Klöntal. (Evt. Fahrt mit Alpentaxi von Chäseren nach Plätz.)
Anforderungen: +1350m / -1600m, ca. 8 Std. – Die Route ist häufig ausgesetzt, oft steil, manchmal weglos und beim Abstieg z.T. rutschig. Deshalb kann die Tour nur bei trockener Witterung durchgeführt werden!
Anmeldungen: Bis 27. Juli per Email, SMS oder WhatsApp an:
Christian Meier, Trin / 079 357 71 23

August 2020


Anspruchsvolle Hochtour im Wallis mit 4000-er
6.-8. August 2020
Bergtour WS-S
Treffpunkt: 08:58 Uhr Gasenried Dorfplatz
Ausgangspunkt für unsere Touren ist SAC Bordierhütte in der Mischabelgruppe oberhalb Grächen bei St.Niklaus.
1. Tag: Anreise ins Wallis nach Gasenried bei Grächen. Nach dem Startkaffee steigen wir gemütlich in 4h zur Bordierhütte auf und erholen uns am Nachmittag für die morgige Tour! (4h, L)
2. Tag: Ulrichshorn – Nadelhorn 4327m (9h-10h, WS, II) oder Überschreitung Nadelgrat – Nadelhorn 4327m (12h, ZS, III)
3. Tag: Rundtour Gross Bigerhorn – Balfrin 3796m (6-7h, WS) und Abstieg nach Gassenried und Heimreise ab 16:21 Uhr
Programmänderungen vorbehalten!
Anforderung: Hochtourenerfahrung erforderlich, gute Kondition.
Kosten: HP in SAC Bordierhütte Fr. 41.-
Ausrüstung: Pickel, Steigeisen mit Antistollplatten, Gschtältli, Helm, 1 VP Karabiner, 1-2 Normalkarabiner, Abseilgerät, Reepschnur ca. 6m/6mm, Gamaschen, Stirnlampe, Hüttenschlafsack und eigener Kopfkissenanzug obligatorisch.
Teilnehmerzahl: Max. 5 Personen.
Anmeldung: Verbindliche Schriftliche Anmeldung: so rasch als möglich, spätestens bis 19. Juli an
Stefan Signer, Herisau


EWF-PräsiTour
22./23. August 2020
Bergtour T4
Treffpunkt: 8:50 Uhr in St. Antönien, Platz.
Wanderung und Bergtour in der Umgebung von St. Antönien. Teilweise weglos durch schönes Karstgebiet, Gipfelbesteigung Schijenflue. Am Sonntag mit der Möglichkeit zum Baden im Bergsee.
Durchführung: Bei zweifelhafter Witterung ist eine Ersatzroute vorgesehen.
pdf Detaillierte Ausschreibung
Anmeldung: Bis Sonntag, 2. August an
Andreas Leonhardt, Rapperswil-Jona / 051 282 72 40


September 2020


Perlen im Val Müstair (Tamangur – Piz Umbrail – Piz Terza – Margunet)
1.-4. September 2020
Bergtour T3
Treffpunkt: Ab 9:35h Scuol-Tarasp mit Postauto nach S-Charl an 10:15h.
1. Tag: S-Charl – via God Tamangur – Alp Champatsch – Tschierv, Hotel Al Rom (+700 / -800 Hm, 5h, T3)
2. Tag: Zmorgen 8:00 Uhr, Bus ab 8:58h, Pass Umbrail an 9.56h – Piz Umbrail (3032m) – Lai da Rims – Valchava / Bus 17:40h (+650 / -1700 Hm, 7h, T3+)
3. Tag: Zmorgen 8.00 Uhr, Bus ab 8.58h, Lü – Alp Terza – Piz Terza (2908m) – Fuorcla Sassalba – Costainas – Lü / Bus 17:31h (+1200 / -1200 Hm, 7h, T3)
4. Tag: Zmorgen 8.30 Uhr, Bus ab 9.50h, P8 – Stabelchod – Margunet (2328m) – Val da Botsch – Il Fuorn P6 / Bus 15:12h (+600 / -700 Hm, 3,5h, T3)
Übernachtung im Hotel Al Rom: Reserviert sind 5 DZ (D/WC) für Fr.75.– im Nebenhaus. Auf Wunsch DZ (D/WC) Fr. 85.– im Haupthaus oder DZ (D/WC) Delux Fr. 95.– (Preis pro Person und Nacht, inklusive Frühstück exklusive Kurtaxe). Auf Wunsch Halbpension + Fr. 44.– . Bitte bei der Anmeldung vermerken!
Verpflegung: Aus Rucksack, im Hotel ab Karte oder HP (+Fr. 44.-)
Ausrüstung: Guter Wetterschutz und evtl. Wanderstöcke
Rückreise: Ab Il Fuorn P6 / Bus.
Anmeldung: Bis 1. August (max. 10 Teilnehmer!) an
Urs Seiler, Winterthur / 052 242 43 79

Oktober 2020


Sternwanderung
Sonntag, 11. Oktober 2020
Wanderung T1
ACHTUNG: Diese Tour ist leider abgesagt!

EWF Herisau
Der EWF auf dem Matterhorn

EWF Herisau
Sonnenaufgang über Wannenhorn

EWF Herisau
Rast mit Aussicht auf die Churfirsten

EWF Herisau
Matterhorn und Dent d'Hérens

EWF Herisau
Walter, Werner im Hintergrund Weisshorn

EWF Herisau
Traumhaftes Wetter

EWF Herisau
Klettersteig Sulzfluh mit Carschinahütte ganz links

EWF Herisau
Exkursion Cern Genf

EWF Herisau
Wir erreichen Surin

 

         
  EWF Fahne  

EWF Herisau
CH - 9100 Herisau
info@ewf-herisau.ch
Copyright © 2016 EWF Herisau
All rights reserved.