Startseite & NewsPortraitProgrammGästebuchGalleryServicesKontakt
BergsportSchneesportRadsportSchiesssportBallsportLaufsportCurling
EWF Bergsport
  Bergsport

 

Bergsteigen, Wandern & Skitouren

 

Ausschreibungen

Quicklinks

Sicherheit
Wanderstöcke
Tourenstatistiken
Redaktionshinweis Ausschreibungen & Berichte
Redaktionshinweis EWF-Photogalerie
Schwierigkeitsskalen Berg, Bike

pdf Tourenprogramm 2018
pdf Tourenleiter
pdf Materialverzeichnis

  Archiv - alte Homepage
 


Rebenweg über Gudo TI
Dienstag, 18. September 2018
Wanderung T2
Treffpunkt: Bahnhof Bellinzona um 9.47 Uhr.
Weiterfahrt mit Bus um 10.05 Uhr nach Sementina. Nach einem steilen Aufstieg führt der Weg weiter durch die Rebhänge über Piancalardo – Redonda – Malacarne hinunter nach Cugnasco.
Anforderungen: Wanderzeit 3 Stunden mit einer Höhendifferenz von +402m/-432m.
Stöcke können zeitweise nützlich sein.
Mittagessen aus dem Rucksack.
Anmeldungen: Bis 17. Sept., mittags an
Ernst Egli, St. Gallen / 071 277 72 36


Bonfol – Km 0
Freitag, 21. September 2018
Wanderung T1
Treffpunkt: Delémont Gleis 1, 9.24, S3 Richtung Porrentruy
Wanderroute: Bonfol – Etang du Milieu – Prés du Largin – der Larg entlang – Pt. 404 – Bannholz – Chemie Deponie – Bonfol
pdf Wanderroute
Anforderungen: 3h 30', +/-160m
Mittagessen: Aus dem Rucksack
Hinfahrt: SG ab 6.25, Zü 7.27/34, Ba 8.27/37, Po 9.52/58, Bonfol an 10.12
Rückfahrt: Bonfol an 15.40, Po 15.54/16.07, Ba 17.23/33, Zü 18.26/33, SG an 19.35
Merkmale:
- der Larg-Zipfel ist 500m breit und ragt einen knappen Kilometer nach Frankreich hinein
- der Km 0 war im 1. Weltkrieg der südliche Beginn der deutschen Westfront, wo sich schweizerische, deutsche und französische Grenzposten auf kleinstem Raum gegenüber standen, die auf einem Lehrpfad zu besichtigen sind
- wir wandern auch auf einem Teil der Trasse der ehemaligen Bahn Bonfol – Pfetterhouse
- wir streifen die sanierte Chemiemüll Deponie bei Bonfol
Achtung: ID mitnehmen!
Anmeldungen: Bis Dienstag, 18. September an
Rolf Vogt
, Erde / 027 346 11 94


Liestal – Sissacherflue – Sissach
Freitag, 28. September 2018
Wanderung T1
Treffpunkt: Bahnhof Liestal an 9.01 (SG ab 6.42, Herisau ab 6.36 Gossau ab 6.50, Wil ab 7.08, Winti ab 7.28, Zürich Flugh. ab 7.43, Nesslau ab 06.13, Zürich an 7.53 Gleis 10, Zürich ab 8.08 Gleis 15)
Wanderroute: Liestal Bhf – Roti Flue – Stächpalmehegli Pkt 497 – Forenacher Pkt 558 – Grimstelucke Pkt 599 – Sissacherflue – Ruine Bischofstein – Sissach Bhf.
Anforderungen: 4½ Std., Aufstieg total 710m, Abstieg total 660m, Horizontale Länge ca. 14.5km.
Ausrüstung: Gute Wanderausrüstung dem Wetter entsprechend, Verpflegung aus dem Rucksack.
Rückfahrt: Sissach ab 16.03 IR 37 nach St. Gallen oder 16.33 IR 27 via Olten nach St. Gallen.
pdf Höhenprofil
pdf Wanderkarten
Auskunft und Anmeldung: Bis 26. Sept., 20 Uhr an
Oskar Frigg, Degersheim / 078 768 63 75 / 071 371 27 68

Oktober 2018


SVSE Sternwanderung Bremgarten
Sonntag, 7. Oktober 2018
Wanderung T1
Der ESC Soldanella lädt zur traditionellen SVSE Sternwanderung / Jahrestreffen Bergsteigen ins Forsthaus Bremgarten auf 4 verschiedenen Routen ein.
Der EWF schlägt Route 2 und 3 vor (alternativ kann auch Route 1 oder 4 gewählt werden):
Treffpunkt Route 2: Bahnhof Bremgarten, Abmarsch 10:30 Uhr
Treffpunkt Route 3: Rottenschwil Postauto Haltestelle Hecht, Abmarsch 10:00 Uhr
pdf Ausschreibung
Anmeldung: Bis 5. Oktober mit Routenangabe erwünscht an
Stefan Signer, Herisau / oder SMS an 079 280 62 48


La Sarraz - Romainmôtier
Freitag, 12. Oktober 2018
Wanderung T1
Treffpunkt:Lausanne, S2 10.01, Gleis 9, via Unterführung Westseite (von Bern Zugspitze) erreichbar)
Wanderroute: La Sarraz – Mühle Bornu – Venoge – Tine de Conflens – Ferreyres – Vallée d'Engens – Le Nozon – Cascade du Dard (Wasserfall) – Croy – Romainmôtier
pdf Wanderroute
Anforderungen: 3h 45', + 470m / -300m, Schwierigkeitsgrad: T1
Mittagessen: aus dem Rucksack
Hinfahrt: SG ab 06.25, Lausanne 09.40/10.01, La Sarraz an 10.23
Rückfahrt:Romainmôtier ab 16.13, Croy-R. 16.18/22, Cossonay-P. 16.39/44, Yv 17.00/06,  Zü 18.56/19.09, SG an 20.18
Merkmale: - der Weiher bei der Mühle Bornu hat zwei Ausflüsse: Richtung Nordsee (Nozon) und Richtung Mittelmeer (Venoge) erstellt mit dem Canal d'Entreroche (geplant Neuenburger- – Genfersee)
- verschiedene naturbelassene Bäche
- Tine de Conflens: Zusammenfluss Venoge und Veyron
- Wasserkanal vom Nozon nach Croy
- Abtei von Romainmôtier: im 5. Jahrhundert erstmals gegründet, früheste Klostergründung auf Schweizer Boden
Anmeldungen: bis Dienstag, 9. Oktober an
Rolf Vogt
, Erde / 027 346 11 94

März 2019


82. EWF-Skiwoche in Bivio
2.-9. März 2019
Skitourenwoche L-WS
pdf Ausschreibung
Nach 18 Jahren steht das Skitoureneldorado Bivio wieder auf unserem EWF-Programm. Wir freuen uns schon jetzt auf einen angenehmen Aufenthalt im Hotel Solaria.
Anmeldungen: Bis spätestens 30. November 2018 an
Urs Seiler, Stadlerstrasse 70 8404 Winterthur

Juni 2019


EWF-Wanderwoche 50+ Fieschertal
22. - 29. Juni 2019
Wanderung
Liebe EWF-ler und Liebe EWF-lerinnen, es freut uns, euch bekanntzugeben, dass die EWF-Wanderwoche 50+ im 2019 in Fieschertal stattfinden wird.
Adresse: Hotel Alpenblick Wellnesshotel, Zer Flie 2, CH-3984 Fieschertal.
Die detaillierte Ausschreibung mit dem Anmeldeformular folgt später.
Mit den besten EWF-Grüssen von Oskar Frigg und Hansruedi Meier.

EWF Herisau
Der EWF auf dem Matterhorn

EWF Herisau
Sonnenaufgang über Wannenhorn

EWF Herisau
Rast mit Aussicht auf die Churfirsten

EWF Herisau
Matterhorn und Dent d'Hérens

EWF Herisau
Walter, Werner im Hintergrund Weisshorn

EWF Herisau
Traumhaftes Wetter

EWF Herisau
Klettersteig Sulzfluh mit Carschinahütte ganz links

EWF Herisau
Exkursion Cern Genf

EWF Herisau
Wir erreichen Surin

 

         
  EWF Fahne  

EWF Herisau
CH - 9100 Herisau
info@ewf-herisau.ch
Copyright © 2016 EWF Herisau
All rights reserved.